Die Blockflöte
Intro
Während meines Blockflötenstudiums nützte ich die Fahrzeit mit der Bahn zwischen Wohn- und Studienort gerne, um mit einem Bleistift (als Blockflötenersatz) in der Hand und Noten vor der Nase, zu üben.
Natürlich wurde ich öfters gefragt was ich da mache. Auf meine Auskunft, dass ich übe, weil ich Blockflöte studiere, kam dann meistens so etwas wie: "Vorerst?" oder "Kann man das studieren?"
Leider hat sich am Ruf der Blockflöte, ein "Kinderpfeifferl für den Anfang" zu sein, noch nicht viel geändert. Sehr viele beginnen mit dem Spielen der Blockflöte, aber die meisten werden ihr nach 2 bis 3 Jahren untreu.
Manchmal fühlt man sich als Lehrkraft für Blockflöte wie ein "musikalischer Durchlauferhitzer" für die KollegInnen mit den "richtigen" Instrumenten.
Auf den folgenden Seiten mit Informationen über die Blockflötenfamilie versuche ich zu zeigen, dass die Blockflöte ein ernst zu nehmendes Musikinstrument ist.
Vielleicht spricht sich ja doch mit der Zeit herum, dass man mit Blockflöte nicht nur anfangen sondern auch weitermachen kann.
Oder haben berühmte Komponisten wie zum Beispiel Bach, Händel oder Telemann für Kinderpfeifferl komponiert?
Blockflöte: Name | Größen | Bauformen | Geschichte | Musik | Pflege | Verwandte Instrumente | zum Lachen
Start
öffnet Navigation Persönliches
Persönliches
öffnet Navigation Blockflöte Blockflöte
öffnet Navigation Lerntipps
Lerntipps
öffnet Navigation Musiklehre
Musiklehre
öffnet Navigation Infos für SchülerInnen
Infos
öffnet Navigation historischer Tanz
Historischer Tanz
öffnet Navigation Links
Links
|
Kontakt
|
Gästebuch
| Sitemap